Herzlich willkommen im Vindonissapark

Lebendige Geschichtsvermittlung am authentischen Schauplatz

Aktuell

Vindonissapark-Fest am 9. Oktober 2016

Essen und Trinken von der Antike bis ins Mittelalter

Begeben Sie sich auf die Spuren der Römer und Habsburger und tauchen Sie in die Welt des Essens und Trinkens von der Antike bis ins Mittelalter ein. Sie haben die einmalige Gelegenheit, selber an einem römischen Gelage teilzunehmen. Entdecken Sie auf dem Markt kulinarische Köstlichkeiten von Kleinproduzenten aus der Region.

Eine Vielzahl an Aktivitäten erwartet Sie: Trauben stampfen, Römerwein degustieren, antike Festgewänder anprobieren, eine archäologische Ausgrabung besichtigen, mittelalterliches Bogenschiessen, Schaukochen erleben und das Mittelalter-Menü degustieren, ein römisches Musikinstrument basteln und mittelalterlicher Musik lauschen.

Vindonissapark-Fest – Programm
2016_VindonissaparkFest_Flyer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 324.5 KB

Vindonissapark - Römer und Habsburger entdecken

Römer vor dem Kloster Königsfelden

Im Vindonissapark können die Menschen am authentischen Schauplatz auf anschauliche Art ihre eigene Geschichte kennenlernen. Mit der Vermittlung von Archäologie und Geschichte will der Vindonissapark neue Wege beschreiten und auf den Spuren der Römer und Habsburger das persönliche Erlebnis in den Vordergrund stellen.

Ein Zimmermann zeigt einem kleinen Jungen vor der Klosterkirche, wie er die Hobelbank benutzen soll.

Im Verbund Vindonissapark sind folgende Institutionen aktiv:

  • Legionärspfad
  • Vindonissa-Museum
  • Kloster Königsfelden
  • Schloss Habsburg
  • Römer-Angebote in und aus der Region
  • Wasserschlosspark
Marktfrau mit Korb spricht mit drei Frauen und einem Mann..

Zwei Weltreiche haben im heutigen Windisch imposante bauliche Spuren hinterlassen. Mit dem römischen Legionslager Vindonissa und dem Habsburger Doppelkloster Königsfelden verfügt der Aargau am selben Standort über Kulturgüter aus

der Antike und dem Mittelalter mit internationaler

Ausstrahlung.