Römer-Angebote in und aus der Region

Römerrebberge

Blick auf die Museumsrebberge. Die Reben werden von Pfählen oder Bäumen gestützt.

Vor 2000 Jahren brachten die Römer den Rebbau und die Weinkultur in die Gegend des Legionslagers Vindonissa. Heute wird in vier Museumsrebbergen in der Region Brugg Rebbau nach römischer Überlieferung ­betrieben.

 

Nahansicht eines Rebbergs, wo die Reben von Pfählen gestützt werden.

In jedem lernen Sie verschiedene Erziehungssysteme kennen. Daneben beleuchtet jede der vier ­Rebflächen unterschiedliche Seiten antiker Weinkultur. Freie Besichtigungen, Führungen und Degustationen bringen Ihnen eine vergangene Trinkkultur genussreich näher. Die Trauben aus den Museumsrebbergen werden nach historischen Methoden geerntet und gepresst.

Reben, die an einem Holzgerüst wachsen.

Der daraus gekelterte "Römer-Wy" ist ein historischer Genuss.

  • Remigen: Laubenerziehung
  • Oberflachs: Baum- und Pfahlerziehung
  • Villigen: Stützenlose Erziehung
  • Schinznach-Dorf: Kreis- und Jocherziehung 

 

www.vindonissa-winzer.ch

Führungen und Degustationen Tel. 056 441 21 84 oder vindonissa@ag.ch

 

 

Römisch essen

Römischer Marktstand mit Rädern.

Wie haben die Römer ihre Gastmähler gefeiert, welche Speisen standen auf dem Menüplan und welches Getränk war besonders beliebt? Werden Sie bei einem römischen Essen und einem dazu passenden Kulturprogramm zum Experten für die "Culinaria Romana". In Vindonissa und der Region stehen folgende Lokalitäten zur Auswahl:

Ein Tisch mit diversen Speisen gedeckt.
  • Legionärspfad: Schlemmen in der originalgetreu nachgebauten Fabrica oder luxuriös geniessen im Offiziershaus mit Speisezimmer
  • Vindonissa-Museum: Römer-Apéros und -Essen im Museum
Desserttisch mit Früchten und Kuchen.
  • Fahrende Taverne: Apéro riche aus der mobilen Verpflegungsstation nach römischem Vorbild
  • Sternen Oberbözberg: Römische Apéros und Menüs serviert im Landgasthof Sternen oder mit Catering bei Ihnen